}

Expertenmeinung

Swiss Market Index (SMI) Rückblick 4. Quartal 2022

Wir haben ein Höchst von 11 284 und ein Tiefst bei 10 011 festgehalten. Differenz von Höchst zu Tiefst 11.28 %. Unsere damalige Erwartung: Das strategische Ziel von 10 000 Indexpunkten wurde grundsätzlich erreicht. Eine Ausverkaufsphase für den Positionsausbau nutzen.

1. Quartal 2023 I Start bei 10 729 Indexpunkten

Letztlich ist die Börse immer ein Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage. Es ist nicht nur wichtig Kursbewegungen zu sehen, sondern auch zu überlegen und zu verstehen, welche Vorgänge dahinterstehen. Bereits in der letzten Ausgabe haben wir festgestellt, dass sich die Aktienmärkte in einer volatilen Bodenbildungsphase befinden. Unsere Modelle richten sich am Chancen-Risiko-Denken aus. Grundsätzlich sind die Chancen jetzt dabei, die Risiken zu übertreffen. Wir halten daran fest, dass aktuell ein Übergang zu einer neuen, längerfristig positiven Trendphase stattfindet. In diesem Prozess muss jedoch auch mit Kursrücksetzern auf 10 000 Indexpunkte oder gar tiefer gerechnet werden. Insbesondere auch nach einem (kurzfristigen) Anstieg steigt das Rückfallrisiko. Diese Möglichkeiten können genutzt werden, um die Aktienquote hochzufahren.

Expertenmeinungen zu weiteren Anlagethemen erhalten Sie jederzeit von unseren Kundenberatern

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns.
Per Telefon oder via Kontaktformular. Wir helfen Ihnen gerne.