}

Erbengemeinschaft

Alle kennen ihn – niemand will ihn: den Streit in der Erbgemeinschaft. Damit der Nachlass nicht zum Zankapfel wird, sollte man rechtzeitig alles regeln. Am besten erstellen Sie einen Ehe- und/oder Erbvertrag oder ein Testament. Auch für den Krankheits-, Unfall- oder Pflegefall sind klare Abmachungen sinnvoll: Mit einem Vorsorgeauftrag und einer Patientenverfügung wissen Ihre Angehörigen, was zu tun ist, wenn Sie nicht mehr urteilsfähig sind.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns.
Per Telefon oder via Kontaktformular. Wir helfen Ihnen gerne.