Vermögensverwaltung OptiPortfolio

Für Ihr Anlagegeschäft nehmen wir Fährte auf. Und beschreiten dabei auch neue Pfade. Immer mit dem Ziel, auf Ihrem Konto positive Spuren zu hinterlassen. Fragen Sie Ihren Anlageberater – er hat den richtigen Instinkt.

Vermögensverwaltung OptiPortfolio

 

Die Vermögensverwaltung OptiPortfolio basiert auf der modernen Portfoliotheorie. Das heisst, es wird ein Portfolio konstruiert, welches für einen bestimmten Grad der Risikotoleranz den höchsten Nutzen für den Anleger ausweist. Unser OptiPortfolio ist auf eine ausgewogene Risikotoleranz ausgelegt. Es handelt sich um eine langfristige Anlage.

Vorteile Vermögensverwaltung OptiPortfolio

Optimal aufeinander abgestimmt: Risikotoleranz und Nutzen

Bei der Zusammenstellung des Portfolios berücksichtigen wir nur jene Märkte, Währungen und Anlageklassen, die unsere strategischen Anforderungen erfüllen. Dabei achten wir auf das bestmögliche Risiko-Rendite-Verhältnis, um den Nutzen für Sie als Investor zu optimieren. Die Umsetzung erfolgt mit günstigen Indexfonds, die wir nach dem Motto Best-in-Class auswählen. So entsteht ein strategisch ausgerichtetes, hervorragend diversifiziertes Portfolio als perfekte Antwort auf die unvorhersehbaren Entwicklungen der globalen Märkte.

Kurz: Das Konzept zielt darauf ab, sich durch die ausgefeilte Selektion der Anlageinstrumente optimal zu positionieren und den Schwankungen der Einzelmärkte mit einer breiten Diversifikation zu begegnen. Immer mit dem Ziel, zu möglichst geringen Risiken an den Wachstumschancen der Weltwirtschaft zu partizipieren.

Analyse, Strategie, Taktik
Wir wenden die klassische Fundamentalanalyse in Kombination mit der Markttechnik an. Dieser Ansatz erlaubt es, die kritischen Punkte eines Szenarios zu erkennen, wodurch Risiken besser kontrolliert werden können. Die Strategie wird von einem bankeigenen Team entwickelt, welches auch die taktischen Massnahmen umsetzt. Mit einem automatischen Rebalancing adjustieren wir monatlich die prozentuale Gewichtung jedes Portfolios mit unserer Grundstrategie. Wir verkaufen also automatisch bei hohen Kursen und kaufen bei günstigeren Gelegenheiten zu. Dabei investieren wir in die Themen «Liquidität», «Anleihen», «Immobilien» und «Aktien». Für jedes Themengebiet definieren wir eine Bandbreite. Eine neutrale Gewichtung entspricht der Positionierung in der Mitte. Bei einer positiven Einschätzung schöpfen wir die maximale Bandbreite aus, bei einer negativen bewegen wir uns an den minimal einzuhaltenden Wert. Unser Aktienengagement müssen wir in einer Bandbreite von 35 % bis 70 % des Portfoliowertes halten. Ungesicherte Fremdwährungen dürfen einen Anteil von 30 % nicht übersteigen.

Eckdaten

Mindestvolumen

CHF 25'000

Zusätzliche Einzahlungen

jederzeit möglich

Teilbezüge

jederzeit möglich, sofern Mindestvolumen nicht unterschritten wird.

Anlageinstrumente
Wir setzen Anlagefonds ein, die exklusiv für qualifizierte Anleger verfügbar sind. Die Fonds können also nur in einem Vermögensverwaltungsmandat verwendet werden. Jedes Anlagethema hinterlegen wir mit einem Index. Der gewählte Anlagefonds bildet genau diesen Index nach und bietet somit eine optimale Diversifikation. Von den gewählten Produkten fordern wir geringe Kosten, Transparenz, Sicherheit und idealerweise eine Währungsabsicherung. Ein Spezialkonto für die Transaktionen und das aufgeschobene Obligationeninvestment mit einer Verzinsung von aktuell 0,050% runden das Portfolio ab.

Gebühren

Börsengebühren (Courtage) pro Transaktion
portfoliovolumenabhängig

0.50% bis CHF 250'000
0.40% ab CHF 250'000
0.30% ab CHF 500'000

Depotgebühr

0.20%

Verwaltungsgebühr

0.80%

Vertrag
Sie beauftragen uns, Ihr Konto und Wertschriftendepot zu verwalten und nach bestem Wissen und Gewissen zu bewirtschaften. Sie erteilen uns damit eine Vermögensverwaltungsvollmacht. Der Vertrag kann gegenseitig jederzeit schriftlich gekündigt werden.

Retrozessionen
Sollten wir Rückvergütungen erhalten, werden diese unseren Kunden gutgeschrieben.

Regelmässige Orientierung
Wir verschaffen Ihnen quartalsweise einen Überblick über Ihre Vermögensverwaltung OptiPortfolio. Darin enthalten sind ein Rückblick auf das vergangene Quartal, die erzielte Performance im Vergleich zu unseren Vergleichswerten sowie ein Ausblick unserer Erwartungen für das Folgequartal. Am Jahresende erhalten Sie eine detaillierte Performanceabrechnung.

Zielrendite und Volatilität
Wir erwarten langfristig eine Zielrendite netto aller Spesen von 3% pro Jahr. Das ausgewogene Portfolio sollte sich mit grosser Wahrscheinlichkeit in einer Schwankungsbreite von 88% bis 122% bewegen.

Bei Fragen zur Vermögensverwaltung OptiPortfolio zögern Sie nicht und fragen Sie unseren Spezialisten:

Beat Schmid

Leiter Anlegen und Sparen
Co-Leiter Beratung

Mitglied der Geschäftsleitung, Vizedirektor

033 672 18 18

Werbung für Finanzdienstleistung.